Neurotische Störung

Neurotische Störung – Definition, Symptome und Behandlung

Die Begriffe ,,Neurose’’ oder ,,neurotisch’’ sind aus dem alltäglichen Sprachgebrauch kaum wegzudenken. Sie werden gerne verwendet, wenn sich jemand ungewöhnlich verhält oder übertrieben reagiert. Doch was bedeuten die Bezeichnungen wirklich? Was ist eine Neurotische Störung? Wie äußert sich diese und wie lässt sie sich am besten therapieren? Als Expertin für Hypnose München möchte ich Ihnen die Fragen im folgenden Artikel beantworten.

Neurotische Störung – Definition

Der Begriff Neurotische Störung (auch Neurose) bezeichnet eine dauerhafte seelische bzw. psychosozial bedingte Verhaltensstörung. Im Gegensatz zu Psychosen, haben Neurosen keine nachweisbare körperliche Ursache. Um eine Neurose also diagnostizieren zu können, müssen organische Störungen als Ursache für das Fehlverhalten definitiv ausgeschlossen werden. Menschen mit Neurosen sind sich der Störung durchaus bewusst, können aber das daraus resultierende Handeln nicht willentlich steuern.

Arten von Neurosen

Den Sammelbegriff Neurose teilt man in unterschiedliche Gruppen ein. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Phobien, wie soziale Phobie, Arztphobie oder Autophobie
  • Zwangsstörungen (Zwangsneurose), z.B. ständiges Händewaschen
  • Dissoziative Störungen, z.B. multiple Persönlichkeitsstörung
  • Somatoforme Störungen, z.B. Hypochondrie
  • Neurotische Depression
  • Hysterische Neurose
  • Neurotische Persönlichkeitsstörung (Charakterneurosen)

Symptome

Mit jeder Art von Neurose gehen unterschiedliche Symptome einher. Diese können sich sowohl psychisch/emotional äußern als auch körperlich. Manche der Symptome treten dauerhaft auf, andere nur in bestimmten Situationen.

Seelische Beschwerdebilder:

  • Ängste und Phobien
  • Zwänge
  • Hemmungen
  • Stimmungsschwankungen
  • Unsicherheit, Schamgefühl
  • Gestörtes Selbstwertgefühl
  • Aggressivität
  • Nachlassendes Leistungsverhalten


Körperliche Symptome:

  • Reizdarmbeschwerden
  • Schluckbeschwerden
  • Lähmungen
  • Stress
  • Stottern
  • Einnässen, Einkoten
  • Essstörungen
  • Nägelkauen

Wichtig:Die körperlichen Symptome sind nicht die Ursachen der Neurose, sondern gehen nur mit ihr einher.

Ursachen von Neurosen

Eine Neurotische Störung ist nicht angeboren, sondern entwickelt sich erst im Laufe des Lebens. Auslöser für Neurosen sind meist:

  • innerseelischer oder zwischenmenschlicher Konflikt
  • Traumatische Erlebnisse
  • belastende Lebenssituationen
  • ausschlaggebende Veränderungen im Leben


Ob eine Person dabei mental gesund bleibt oder ob sich eine Neurotische Störung entwickelt, hängt von unter anderem diesen Faktoren ab:

  • individuelle Lebenserfahrungen
  • innere Kräfte
  • Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein
  • soziale Umstände
  • Vorhanden oder Nichtvorhandensein bestimmter Hilfs-/Unterstützungssysteme

Neurotische Störung erfolgreich behandeln mit Hypnose

Neurotische Störungen lassen sich oftmals durch Hypnose eindämmen oder vollständig bewältigen. Die Hypnose ist eine medizinisch anerkannte und bewährte Therapieform, die nicht nur Symptome lindert, sondern das Problem an der Wurzel bekämpft. Die Ursachen der Neurotischen Störung werden im Trance Zustand aufgearbeitet, verdrängte Erlebnisse und Gefühle wieder ins Bewusstsein geholt. Mit passenden Suggestionen lernt der Patient die antrainierten Verhaltensmuster zu durchbrechen und neu damit umzugehen.

Alternative Behandlungsformen

Neurotische Störungen können auch medikamentös behandelt werden. Bedenken Sie, dass Medikamente lediglich die Symptome der Neurose unterdrücken, die Erkrankung jedoch nicht an Ihrer Ursache therapieren. Daher ist eine Hypnosetherapie effektiver und deutlich empfehlenswerter!

Jetzt helfen lassen

Sie haben ebenfalls eine Neurotische Störung und möchten diese bewältigen? Fragen Sie gerne bei mir an. Ich freue mich darauf, Ihnen wieder zu mehr Lebensqualität verhelfen zu können!

© Photographee.eu – stock.adobe.com

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • email hidden; JavaScript is required

  • Widenmayerstraße 4580538 München
7 ChIJBaNu05t1nkcR4ExLHdIJXDk