Wie funktioniert Hypnose München

Hypnose wird in Deutschland noch immer oft verpönt und in die Welt von esoterischer Spinnerei oder von Zaubershows verordnet und das, obwohl bereits seit vielen Jahren wissenschaftliche Belege für ihre Wirkung existieren. So wurde nicht nur bewiesen, dass sich die körperlichen Funktionen in Trance verändern, sondern auch, dass Hypnose als Mittel in der psychologischen Therapie erfolgreiche Resultate aufweist. Folglich kann eine Hypnose München vielen Patienten bereits nach wenigen Sitzungen weiterhelfen.

So wirkt Hypnose München

Burnout, Schlaflosigkeit und Depressionen entwickeln sich gegenwärtig zu den Volkskrankheiten in unserer Gesellschaft. Durch den steigenden Erwartungsdruck im Privaten sowie in der Arbeit schaffen es viele Menschen nicht mehr, den nötigen Ausgleich zu finden, um den an sie gestellten Anforderungen gerecht zu werden. Daher beginnen der Körper und die Psyche oft zu streiken; mit den schwerwiegenden Folgen von Antriebslosigkeit und vollkommener Erschöpftheit. Als Allheilmittel werden in diesen Situationen unbedacht Tabletten verschrieben, um den Auswirkungen entgegenzutreten. Allerdings wird hierdurch nicht die Ursache des Problems behoben, sondern lediglich die Folgen. Als Alternative hat sich für viele Menschen auf der ganzen Welt bereits seit Jahrhunderten die Hypnose herausgestellt, jedoch zweifelte man dennoch lange Zeit an ihrer Wirkung. Spätestens seit 2006 hat sich diese Denkweise allerdings als obsolet herausgestellt, denn am 27. März dieses Jahres gab der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie bekannt, dass die Wirkung von Hypnotherapie wissenschaftlich belegbar ist und erfolgreich beim Kampf gegen Süchte und gegen psychische und soziale Faktoren bei somatischen Erkrankungen helfen kann. Auch unsere Patienten können die Wirkung von Sitzungen in unserer Praxis für Hypnose München bestätigen und zeigen sich oft überrascht von den positiven Auswirkungen auf ihr Leben.

Hypnose als wissenschaftlich anerkannte Therapiemethode

Zudem untermauerten Studien, die von den Universitäten Freiburg und Jena veröffentlicht wurden, dass Schmerzreize in Trance deutlich reduziert wahrgenommen werden. Dies bestätigte auch die Messung der aktiven Gehirnregionen per MRT (Magnetresonanztomographie). So lassen sich unter Hypnose bestimmte Gehirnregionen verstärkt stimulieren, sodass man mit dem richtigen Wissen über Hirnströmungen entscheidend auf die Psyche des Menschen einwirken kann. Als gut ausgebildete Heilpraktikerin, die sich auf die Hypnotherapie spezialisiert hat und sich in diesem Bereich kontinuierlich weiterbildet, kann ich meinen Patienten in den meisten Lebenslagen weiterhelfen. So behandele ich in meiner Praxis für Hypnose München in der Widenmayerstraße 45 erfolgreich Menschen mit Burn-Out Symptomen, Ängsten, Schlafstörungen und Depressionen. Dabei vertraue ich selbstredend nicht auf Tabletten, sondern auf die Selbstheilungskräfte, die in jedem Menschen stecken und nur aktiviert werden müssen.

Hypnose München – seriöse Wissenschaft ohne Magie

Allerdings wäre es als vertrauensvolle Praxis für Hypnose München unseriös, Wunderheilungen zu versprechen, denn wie bereits beschrieben, handelt es sich hierbei nicht um Magie, sondern um eine Heilpraxis, die wie jede andere Therapiemethode an ihre Grenzen stößt. Deshalb gehen wir nur die Probleme an, die wir erfolgreich behandeln können und dies ganz ohne Zauberei, sondern durch wissenschaftlich erwiesenes Vorgehen. Sollten Sie weiterführende Informationen zu Hypnose München und ihren Vorgehensweisen und Anwendungsbereichen benötigen, helfen wir Ihnen als Ihr Ansprechpartner für Hypnose München gerne weiter. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und besprechen Sie mit mir Ihre Probleme und Symptome, sodass man die Erfolgsaussichten einer Hypnotherapie seriös einschätzen kann.

Copyright Hinweis: © Depositphotos.com/johnkwan

  • email hidden; JavaScript is required

  • Widenmayerstraße 4580538 München
7 ChIJBaNu05t1nkcR4ExLHdIJXDk