Endlich Schluss – Raucherentwöhnung mit Hypnosis München

Rauchen kann für einen Menschen sehr belastend sein. Es ist sehr ungesund und man spürt die körperlichen Auswirkungen mit der Zeit immer stärker, der Geruch von Zigaretten und deren schädliche Auswirkung sind bei vielen Mitmenschen nicht sehr beliebt, an vielen Orten wie am Arbeitsplatz, in Restaurants, im Theater oder in Kinos ist das Rauchen nicht erlaubt und Langstreckenflüge scheinen ohne Nikotinpflaster unmöglich zu sein. Wegen der großen Abhängigkeit und wegen der gesundheitlichen Belastung empfinden viele Raucher ihre Sucht als Belastung und wollen damit aufhören. Sie wollen auch mit dem Rauchen aufhören? Doch wenn das so leicht wäre. Viele Raucher nehmen es sich als guten Vorsatz für das neue Jahr oder ihren Kindern oder ihrem Partner zuliebe. Harte Methoden sind hier oft sehr wirkungsvoll, aber sie bergen auch die große Gefahr eines schnellen Rückfalls. Nach kurzer Zeit findet man sich in alten Gewohnheitsmustern wieder und verzweifelt an sich selbst. Es scheint kaum einen Ausweg zu geben, egal wie oft man neue Anläufe unternimmt, die Sucht abzulegen. Sie wollen endlich Nichtraucher werden? Dann sollten Sie diesen Weg mit Hypnosis München gehen! Denn das ist die einzige sanfte Methode, die Sie wirkungsvoll und langfristig vom Rauchen entwöhnt und bei der Sie auch nicht gleich verzweifeln müssen, wenn Sie mal einen Rückfall haben. Im Gegensatz zu vielen anderen Wegen, müssen Sie sich bei Hypnosis München nicht selbst mit Übelkeit oder ähnlichem zu bestrafen und sie müssen sich auch nicht zwingen, die Finger von den Zigaretten zu lassen – Sie sind absolut unabhängig von dem Bedürfnis rauchen wollen und können so die Sucht effektiv überwinden. Mit Hypnosis München können Sie Ihr Ziel entspannt auf angenehme Art und Weise erreichen.

Wie läuft die Raucherentwöhnung mit Hypnosis München ab?

Wenn Sie sich für eine Raucherentwöhnung mit Hypnosis München entscheiden, vereinbaren wir gemeinsam einen Termin, um eingehend Ihre Ziele und die Vorgehensweise abzusprechen. Dabei wird Wert darauf gelegt, dass auf Ihre Bedürfnisse eingegangen und die Behandlung auf Ihre Verhaltensmuster abgestimmt wird und welche Erfahrungen Sie bisher mit Entwöhnungen gemacht haben. So wird mit Ihrem Einverständnis eine Vorgehensweise entworfen, nach der die Behandlung dann auch erfolgen wird. Nach diesem Erstgespräch werden Sie in einen angenehmen Zustand der Hypnose versetzt. Diesen Zustand kann man sich wie einen Tagtraum vorstellen, bei dem man Zugang zum eigenen Unterbewusstsein hat. Es besteht auch die Möglichkeit der Selbsthypnose, doch durch eine Behandlung von Hypnose München wird man gezielt auf ein Ziel hinarbeiten. Über den Zugang zum Unterbewusstsein kann man dafür sorgen, dass sowohl die Macht der Gewohnheit als auch die Entzugserscheinungen ausbleiben, indem man unbewusste Verhaltensweisen neu konditioniert. Hypnose und die Möglichkeiten, die sich dadurch eröffnen werden in Unterhaltungsmedien oder Shows oft falsch oder verzerrt dargestellt. Es ist so, dass die Manipulation, die bei der Behandlung erfolgt, eine positive, gewünschte Änderung der inneren Einstellung des Behandelten ist, die auch nur erfolgreich ist, wenn der Klient sich darauf einlässt. Man könnte es als Angebot sehen, bei dem der Hypnotisierte frei entscheiden kann, ob er es annehmen möchte oder nicht. Dabei hat der Hypnotiseur an keiner Stelle die Kontrolle über den Klienten oder kann ihn zu etwas zwingen. Die Methode von Hypnosis München ist deshalb absolut ungefährlich.

Warum funktioniert Hypnosis München so gut?

Zunächst muss man klarstellen, warum Raucher überhaupt das Bedürfnis haben zu rauchen. Denn fast alle Menschen glauben, dass die Inhaltsstoffe von Zigaretten abhängig machen. Doch Raucher sind nicht süchtig nach dem Nikotin, das in Zigaretten enthalten ist, sondern nach den Endorphinen, die der Körper ausschüttet, und dem damit verbundenen Glücksgefühl. Der Körper des Menschen schüttet diese Hormone nämlich aus, um die schädliche Wirkung des Nikotins zu überdecken, damit er nicht so stark an der schädlichen Wirkung leiden muss. Das hat zur Folge, dass wir das Gift des Nikotins nur in abgeschwächter Form fühlen und dass sich in unserem Köper nach ein paar Zügen ein angenehmes Glücksgefühl ausbreitet, das an sich nur eine Abwehrreaktion ist. Wegen der Endorphinausschüttung fühlt man sich nach dem Rauchen entspannt und gelassen und man hat das Gefühl nicht mehr auf das Rauchen verzichten zu können. Dabei können die meisten Raucher nachts problemlos acht bis zehn Stunden lang auf das Rauchen verzichten. Warum funktioniert das nicht auch tagsüber? Die ausgeschütteten Endorphine sorgen gemeinsam mit der Gewohnheit dafür, dass man immer wieder zur Zigarette greift, weil man sozusagen süchtig nach dem Glücksgefühl und der anschließenden Entspannung ist. An diesem Punkt setzt die Therapie von Hypnosis München an. Denn durch den Zugang zum Unterbewusstsein können diese antrainierten Verhaltensweisen aufgebrochen werden. Wenn Sie sich das Rauchen wirklich abgewöhnen wollen, wird diese Therapie funktionieren, weil sie sozusagen bewusst ihre unterbewusste Einstellung zum Rauchen verändern und damit dem Teufelskreis der Sucht entkommen können. So wird man mit Hilfe von Hypnosis München völlig zwangfrei zum Nichtraucher.

Welche Vorteile hat man als Nichtraucher?

Rauchen ist in unserer Gesellschaft noch weitestgehend akzeptiert, auch wenn die Freiheiten von Rauchern nach und nach immer weiter eingegrenzt werden. So ist das Rauchen an öffentlichen Plätzen oder im Außenbereich von Restaurants inzwischen auch nur eingeschränkt möglich. Wenn man mit dem Rauchen aufhört, hat das viele Vorteile. Man führt dem eigenen Körper nicht mehr kontinuierlich schädliche Stoffe zu. Sie werden schon in den ersten Wochen merken, dass Ihnen Essen besser schmeckt, weil ihre Geschmacksnerven wieder empfindlicher werden, Sport wird Ihnen leichter fallen und Sie werden sich vitaler fühlen. Ihre Verdauung wird besser funktionieren und Sie sind weniger anfällig für Krankheiten. Außerdem wird Ihr Krebsrisiko sehr stark gesenkt und Sie fügen Ihrer Umwelt und den Menschen in Ihrer Umgebung keinen Schaden mehr zu. Deshalb ist es besonders in der Schwangerschaft oder im Umgang mit Kindern sehr wichtig, dass Sie mit dem Rauchen aufhören! Der sanfte Weg, den Hypnosis München dabei anwendet, hilft Ihnen, neben dem Verzicht auf Zigaretten auch sonst entspannter und positiver zu sein. Sie werden ein völlig neues Lebensgefühl haben. Fragen Sie bei ihrer Krankenkasse nach – oft wird eine Hypnosetherapie zur Raucherentwöhnung bezuschusst.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/knutwiarda

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • email hidden; JavaScript is required

  • Widenmayerstraße 4580538 München
7 ChIJBaNu05t1nkcR4ExLHdIJXDk